PfinziWATZ in diesem Jahr .

Tja, das wird mit CORONA alles nicht einfacher. Aber unser Team ist hochmotiviert und insbesondere die jugendlichen Teamer geben Vollgas, um Euch auch in diesem Jahr PfinziWATZ zu ermöglichen.

Das Pandemiegeschehen wird sich aller Voraussicht nach in der nächsten Zeit nicht so beruhigen, dass wir PfinziWATZ verlässlich an Pfingsten durchführen können. Wir wollen statt dessen lieber den sicheren Weg einschlagen und glauben fest daran, dass durch Impfungen, Schnelltests und das wärmere Wetter unsere Ferienfreizeit in der ersten Sommerferienwoche vom 2. bis 6. August stattfinden kann…

Das Motto wird sich in diesem Jahr rund um das Thema “Weltraum” drehen. Ihr könnt gespannt sein, was wir mit Euch vorhaben und auf welche Planeten wir euch entführen werden.

Die Sicherheit von Euch und den Teamern liegt uns natürlich sehr am Herzen. Aus dem Grund wird es einige Änderungen geben, die Ihr so von PfinziWATZ nicht kennt. So werden wir statt Ausflügen eine andere Überraschung für Euch im Programm haben. Da wir vermutlich auch nicht in der bekannten Größe am Start sein werden, haben wir uns auch da was besonderes einfallen lassen. Schließlich gibt es ja nicht nur einen Planeten… 

Ihr seid neugierig? Na, dann lohnt es sich ja, dass Ihr Euch anmeldet

Wir wissen heute noch nicht genau, wie sich die Pandemie entwickeln wird. Entsprechend können wir leider erst kurzfristig genau die hygienischen Rahmenbedinungen festlegen. Diese werden sich an den gesetzlichen Vorgaben ausrichten. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um PfinziWATZ sicher durchzuführen. Wir möchten gerne für ALLE verpflichtend Selbsttests durchführen, so sich dies organisatorisch darstellen lässt.

Wir werden kurz vor PfinziWATZ unser Hygienekonzept bekannt geben und Sie darüber informieren. Bitte gehen sie diese für uns wichtigen Verhaltensmaßnahmen mit Ihrem Kind durch!